Druckerhöhungsanlagen

Steuerungen für Druckerhöhungsanlagen

Druckerhöhungsanlagen erhöhen den Waserdruck über eine oder mehere Pumpen, wenn der aktuelle Wasserdruck nicht ausreichend hoch ist.

Die Steuerungen nutzen die Hardwarebasis der Pumpensteuerungen. Sie unterscheiden sich allerdings in der Software und den angeschlossenen Sensoren.

Vordrucküberwachung, Überwachung der Motoren, Lastechsel der Pumpen, Bedarfsabhängiges aktivieren mehrerer Pumpen sind selbsverständliche Merkmale.

Vorteile

  • 1 - 4 Pumpen max. 4kW
  • eine Pumpe mit Frequenzumrichter (Option)
  • IOT-fähig
  • Sensorik mit analogen Snsoren oder Druckschalter

Optionen

  • Farb TFT mit Touch
  • WLAN
  • Frequenzumrichter an einer Pumpe

 

Anwendungsbereich

  • Haustechnik
  • industrielle Anwendungen

Basistypen / Ausstattung

Die Steuerungen nutzen die Hardwarebasis der Pumpensteuerungen. Sie unterscheiden sich allerdings in der Software und den angeschlossenen Sensoren.

  • Vordrucküberwachung,
  • Überwachung der Motoren,
  • Lastechsel der Pumpen,
  • Druckabhängiges und Bedarfsgerechtes aktivieren mehrerer Pumpen

sind selbsverständliche Merkmale.

Noch Fragen? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Jetzt kontaktieren